pr?sentiert von
  • Club
  • Soziales Engagement
Initiative gegen Gewalt

双色球预测下期必出号: Münchner Courage - Initiative gegen Gewalt

Increase font size - 双色球历史开奖1000期▁双色球开奖走势图▁双色球历史开奖结果表▁大乐透开奖▁双色球开奖 双色球历史开奖1000期 www.0uw21.com.cn Schriftgr??e

Als er Jugendlichen in Not half, wurde Dominik Brunner am 12. September 2009 Opfer eines Gewaltverbrechens zweier Jugendlicher am S-Bahnhof München Solln.

Durch seinen couragierten und selbstlosen Einsatz wurde Dominik Brunner zum Vorbild vieler und zum Symbol für Zivilcourage. Sein mutiges Handeln sowie die Berichterstattung über immer neue übergriffe dieser und ?hnlicher Art haben eine Debatte über fehlende Hilfsbereitschaft und Zivilcourage in Deutschland entfacht.

Immer lauter wurde die Forderung nach mehr Zivilcourage. Die Forderung, nicht zurückzuschrecken oder wegzusehen, wenn übergriffe auf Schw?chere oder hilflose Personen bemerkt werden, sondern hinzusehen und zu helfen.

Doch viele Menschen sind aufgrund m?glicher Folgen erschrocken. Denn helfen kann - wie in München geschehen - gef?hrlich sein und verleitet somit schnell zum bewussten Wegsehen. Um dieser Angst entgegenzuwirken, kommt der Forderung nach mehr Zusammenhalt in der Bev?lkerung und somit der Bündelung von Zivilcourage eine ma?gebliche Bedeutung zu. Da aktives Handeln das Kernelement von Zivilcourage ist, wurde die Initiative MüNCHNER COURAGE unter Zusammenschluss folgender Partner gegründet:

  • Bayerisches Staatsministerium des Innern

  • Dominik Brunner Stiftung

  • Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

  • FC Bayern München AG

  • Erzbisch?fliches Ordinariat München

  • Landeshauptstadt München

  • Polizeipr?sidium München

Webseite:

Interessierte Bürger k?nnen sich über das Bündnis und die damit verbundenen Aktionen informieren unter: www.muenchner-courage.de.

Die Münchner Courage verfolgt 3 Ziele:

  • Wir wollen bei den Münchner Bürgerinnen und Bürgern ins Bewusstsein rücken, bei Gewalt nicht wegzusehen, sondern gemeinsam mit anderen Solidarit?t und Zivilcourage zu zeigen.

  • Alle beteiligten Partner wollen das Verantwortungsgefühl für Kinder und Jugendliche wecken. Sie wollen au?erdem zeigen, wie man mit den unterschiedlichsten Ma?nahmen, Aktionen und Hilfestellungen Gewalt schon frühzeitig vorbeugen kann, und wie man den respektvollen Umgang miteinander sowie das Eintreten füreinander f?rdern kann.

  • Jeder einzelne Partner der Initiative, seien es die Kirchen, die Polizei, der FC Bayern oder die einzelnen Stellen der Stadt München, setzt alle ihm m?glichen Hebel in Bewegung, um Gewalt zu verhindern. Auch hier z?hlt der Zusammenhalt: Durch die Vernetzung wollen wir gemeinsam gegen Gewalt vorgehen und uns für Zivilcourage einsetzen. Dadurch wollen wir ein klares Signal setzen: In München ist kein Platz für Gewalt!

  • 台州公务员管理再也不用“往返跑”了!“最多跑一次”撬动组织人事改革 全省首个试点 2018-12-12
  • 台湾团体抗议美国操弄台湾问题 2018-12-11
  • 衔接“新高考” 要求变更高 2018-12-11
  • 工信部:鼓励婴幼儿配方乳企质量安全追溯体系建设 2018-12-11
  • 关键的是,他们连本本主义都没弄明白啊!请问哪个清华生知道黑格尔逻辑体系 2018-12-10
  • 以政府拟严打“乱拍摄”以军行为 最高10年监禁 2018-12-10
  • 特朗普不容小觑,而我们中下层的群众也买不了什么美帝高端奢侈品 2018-12-10
  • 《父亲》和开放的中国 2018-12-09
  • 留得青山在,何愁春不来? 2018-12-09
  • 端午佳节 听习近平谈弘扬中国优秀传统文化 2018-12-08
  • 云南惊现34斤重缅甸蟒  森警及时救助放生 2018-12-08
  • 【专题】王学义教授做客长城网燕赵名医大讲堂 2018-12-08
  • 侯马国土局召开民生领域腐败和不正之风专项整治工作会议 2018-12-07
  • 华为万元笔记本体验,能否成为行业的鲶鱼 2018-12-07
  • 国务院安委办就本溪爆炸事故约谈辽宁省政府 2018-12-06
  • 227| 714| 997| 874| 894| 817| 721| 349| 771| 881|